Das Fach Deutsch am Leonardo-da-Vinci-Gymnasium

Das Fach Deutsch ist ein Kernfach, das alle Schülerinnen und Schüler durchgehend von der siebten bis zur zwölften Klasse belegen. Es bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten des Lernens. Sie beschäftigen sich intensiv mit Sprache und Literatur und erwerben so kommunikative Kompetenz sowie kulturelle und ästhetische Bildung. Ziel ist es, die Sprach-, Lese- und Schreibkompetenzen der Lernenden zu fördern, so dass sie sicher mit Informationen umgehen, Phantasie weiter ausbilden und Probleme kreativ lösen. Damit schafft der Deutschunterricht wesentliche Voraussetzungen für den Unterricht und den Lernerfolg in allen Fächern und Jahrgangsstufen.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, gehen wir gezielt auf die unterschiedlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Kinder ein.

In den Klassen 7 und 8 werden jeweils zwei der vier Wochenstunden als Teilungsunterricht erteilt. Diese Unterrichtsorganisation ermöglicht eine intensivere Betreuung einzelner Lernenden in kleineren Lerngruppen und dient so der Förderung mündlicher und schriftlicher Sprachkompetenz.

In den Klassen 9 und 10 wird Deutsch zusätzlich im Rahmen eines fachübergreifenden Wahlpflichtfaches Kulturwerkstatt angeboten, in dem der kreative Umgang mit Sprache und Literatur in künstlerische Projekte eingebunden ist.

Zudem arbeiten die Lernenden im  Unterricht mit auf die Kompetenzen des jeweiligen Jahrgangs abgestimmten Methodenkarten, sodass die Schülerinnen und Schüler kontinuierlich Arbeitstechniken einüben und anwenden. Auf diese Weise wird selbständiges Lernen gefördert.

Wir bieten folgende, auch an unser künstlerisches Profil angelehnte Projekte an:

  • regelmäßige Theaterbesuche und –workshops als Grips-Partnerschule
  • Einführung in das Medienzentrum der Helene-Nathan-Bibliothek (Forum Neukölln) ab Klasse 7
  • eine Jugendbibliothek mit einer breiten Auswahl an Sach- und Unterhaltungsliteratur
  • individuelles Lesen mit dem Online-Programm Antolin, das den Jugendlichen ermöglicht,  Fragen zu gelesenen Büchern zu beantworten und ihre Lesekompetenz selbstständig zu fördern
  • Jugend debattiert: Teilnahme am Wettbewerb ab Jahrgangsstufe 8
  • Teilnahme am „Festival der Herbstliteratur“
  • MSA-Vorbereitung u.a. durch das Projekt „Studenten machen Schule“, Workshops im Medienzentrum der Helene-Nathan-Bibliothek
  • Teilnahme am Medienprojekt MEDIACAMPUS der Berliner Morgenpost
  • „Dichterliebe“ für das 2. Semester: ein Gesprächskonzert von Heines „Buch der Lieder“ und seiner Vertonung durch Schumanns „Dichterliebe“ von  Ralph Eschrig (Tenor) und Andreas Peer Kähler (Klavier und Moderation) vom Kammerorchester Unter den Linden

 


    > Kategorie Deutsch (alle Beiträge)
 > Jugend debattiert
 > Teilnahme am Literaturfestival
   > F.A.Z.: Jugend liest
   > F.A.Z.: Jugend schreibt
   > Auszug aus der Festschrift 2008