Die Dünnschichtchromatografie mit Paprikapulver

Die Chromatografie ist ein Trennverfahren, um Stoffgemische in die jeweiligen Einzelteile zu zerlegen. In diesem Fall sind es Farbstoffe. Jede Farbe besteht aus mehreren Farbstoffen und ist somit ein Stoffgemisch.

Mit diesem Versuch wollten wir herausfinden, ob in Paprikapulver mehrere verschiedene Farbstoffe vorhanden sind, und welche.

Material:

Rotes Paprikapulver, Aceton, Spatel, 2 Reagenzgläser, Haarpinsel, Bleistift, Chromatografietank mit Deckel, Dünnschichtplatte, Laufmittel

Zuerst haben wir in ein Reagenzglas eine Spatelspitze Paprikapulver gefüllt. Anschließend haben wir Aceton hinzugefügt. Diese Lösung haben wir einige Zeit stehen gelassen. Es entstand ein orange-roter Bodensatz und darüber eine Lösung mit dem Paprikafarbstoff. Wir haben den Paprikapulver-Extrakt in ein zweites Reagenzglas gefüllt und den Bodensatz verworfen.

Anschließend haben wir 1,5 cm über dem unteren Rand der Dünnschichtplatte einen Bleistiftstrich gezeichnet. Es sollte die „Startlinie“ sein. Nun tupften wir den Paprikapulver-Extrakt mit einem Haarpinsel sechsmal auf die Linie auf, mit Pausen zum Trocknen dazwischen. Dann füllten wir den Chromatografietank etwa 5 mm hoch mit dem Laufmittel. Danach haben wir die Dünnschichtplatte mit der Startlinie nach unten in den Chromatografietank gestellt und mit dem Deckel verschlossen. Jetzt mussten wir 30 Minuten warten. Nun musste die Dünnschichtplatte noch trocknen. Außerdem sollte sie nicht zu lange am Licht sein, weil ansonsten die Farben sehr schnell verblassen.

Dünnschichtchromatografie mit Paprikapulver Die Farben sind langsam mit dem Laufmittel von der Linie nach oben gewandert (siehe Abbildung).

Nun konnte man Farben von rot bis gelb erkennen. Insgesamt konnten wir fünf bis sechs Farben unterscheiden: rot, rosa, orange, ocker, gelbocker und gelb. Somit wurde bewiesen, dass das Paprikapulver aus mehreren Farbstoffen besteht. Jeder Farbstoff wird entsprechend seiner Molekülgröße weit oder weniger weit in der Schicht transportiert.

Samanta Scharmacher, Klasse 9.1 (2007/2008)



> Kategorie NUT (alle Beiträge)


© Beitragsbild by Rainer Sturm / pixelio.de