Wie auch bereits im vergangenen Jahr haben wieder über 80 Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Mathematikwettbewerb „Mathe im Advent“ teilgenommen. Neben dem offiziellen Wettbewerb gab es auch in diesem Jahr wieder eine schulinterne Preisverleihung, bei der sich die Klasse 9.1 über den 1. Platz freuen konnte. Mit 72% hatte sie die höchste Quote an richtigen Antworten. Dafür gab es einen Buchpreis.

Die meisten Teilnehmer konnte die Klasse 7.3 für sich verbuchen. Insgesamt 21 Schülerinnen und Schüler haben mehr oder weniger regelmäßig Lösungen für die täglichen Knobelaufgaben eingereicht.

Besonders gratulieren wir den drei Besten unserer Schule, die ebenfalls jeweils einen Buchpreis erhielten.

  • Vanessa Schmidt (9.1): 24 Aufgaben bearbeitet (davon 21 richtig)
  • Julia Prudlo (9.1): 24 Aufgaben bearbeitet (davon 21 richtig)
  • Sebastian Björn Klemke (7.3): 24 Aufgaben bearbeitet (davon 21 richtig)

Wir gratulieren allen Teilnehmern (auch denen die nicht am Klassenspiel teilgenommen haben und deshalb unerwähnt bleiben) und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!