An dieser Stelle werden die bisherigen Ausgaben mit ihrem Schwerpunkt, Inhalt und einigen Beispielartikeln vorgestellt. Will man noch ein Exemplar erwerben, können die mona-Redakteure sicher weiterhelfen. Oft gibt es noch überschüssige Exemplare. Wichtiger aber ist: Die Auszüge der alten Ausgaben sollen zeigen, wieviel die mona zu bieten hat. Die nächste Ausgabe kommt bestimmt!


Ausgabe 01 (Januar 2015) – INKLUSION

Cover_12-2014Der Schwerpunkt unserer ersten Ausgabe lag auf INKLUSION. Die mona lieferte sowohl fachliches Wissen als auch persönliche Erfahrungen und Meinungen zu dem gesellschaftskritischen Thema.

Unter der Rubrik HIER UND JETZT, die speziell unsere Schule angeht, konnte man vergangene und bevorstehende Veranstaltungen und Ereignisse oder auch Termine und AGs nachschlagen.

GUESS WHAT umfasste Fakten rund um die Welt, Fakten unserer Schule und verschiedene Dinge, die der ein oder andere noch nicht wusste. Kleine Rätsel, Geschichten und bunt gemischte Artikel ließen sich in der WUNDERTÜTE der mona finden. Zu guter Letzt verliehen wir dem Leser einen IMPULS zum Nachdenken zu interessanten Gedankengängen.


Ausgabe 02 (März 2015) – ANGST

Cover-HP

Die zweite Ausgabe der mona erschien in einem vollkommen neuen Layout, das auch für die zukünftigen Ausgaben genutzt werden soll.

Das Titelthema dieser Ausgabe lautete ANGST. Da es viele Dinge gibt, vor denen wir Angst haben, haben wir auch ganz verschiedene Blickwinkel gewählt. Von Sozialen Ängsten über Homophobie bis hin zur Angst, ohne Handy nicht erreichbar zu sein, gab es viele interessante Artikel zum Thema.

In der Rubrik HIER UND JETZT wurden dann verschiedene Themen aufgegriffen. Es gab Artikel über den Frühling, die Veranstaltung Übermorgenland II, die Entstehung der neuen Homepage, ein Fazit zur Ebola-Spendenaktion sowie viele andere Beiträge.


Ausgabe 03 (Dezember 2015) – FLUCHT

Cover-HPDas Titelthema dieser Ausgabe lautete FLUCHT. Nicht nur die Flüchtlingssituation im Allgemeinen wurde thematisiert, sondern auch die direkten Auswirkungen wie zum Beispiel die Belegung unserer Sporthalle mit Flüchtlingen oder ein Sommerfest im Flüchtlingslager. Von der „Jungen Presse Berlin“, der Berliner Morgenpost und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft wurde diese Ausgabe in der Kategorie „Extra-Preis: Thema Flucht & Asyl“ ausgezeichnet.

In der Rubrik HIER UND JETZT wurden Herr Frank und Herr Held verabschiedet sowie unser neuer Schulleiter Herr Steinke begrüßt. Daneben fanden aber auch noch Reiseartikel, Hinweise auf die Gestaltung von Präsentationen und viele andere interessante Artikel Platz.


Ausgabe 04 (April 2016) – TRÄUME

Das Titelthema dieser Ausgabe lautete TRÄUME. Beginnend mit der Frage, was Träumen eigentlich ist, über die Traumdeutung bis hin zu persönlichen Träumen und Geschichten zum Thema wurde hier eine Vielfalt an verschiedenen Artikeln geboten.

In der Rubrik HIER UND JETZT gab es unter anderem Artikel zum Schüleraustausch mit Montpellier, der Schülerzeitungs-Preisverleihung im Roten Rathaus und dem Thementag „Europa, Deutschland und die Flüchtlinge“.

Abgerundet wurde die Ausgabe 04 durch die aus Ausgabe 01 bekannte Rubrik „Guess What!“, die runderneuert wieder eingeführt wurde und unter anderem die Frage aufwarf, warum die eine oder der andere Lehrerin/Lehrer geworden ist.


Ausgabe 05 (Oktober 2016) – DIGITALE WELT

Das Titelthema dieser Ausgabe lautete DIGITALE WELT. Sie begleitet uns tagtäglich, ob zu Hause, auf der Straße oder in der Schule. Ein Grund für die mona-Redaktion, zum Beispiel den Fragen „Wie verändern Digitale Medien unser Leben?“, „Ist eine Digitale Schule sinnvoll?“ oder auch „Wie werden Passwörter geknackt?“ nachzugehen.

In der Rubrik HIER UND JETZT gab es unter anderem ein Interview mit Bezirksbürgermeisterin Dr. Giffey, ein Portrait von Frau Burmester als Pädagogische Koordinatorin und einen Artikel zur aktueellen Sporthallensituation.

Abgerundet wurde die Ausgabe 05 durch die Rubrik „Guess What!“, die sich dieses Mal mit der Frage nach „Smartboards oder Tafeln?“ befasste.

Von der „Jungen Presse Berlin“, der Berliner Morgenpost und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft wurde diese Ausgabe in der Kategorie „Berliner Gymnasien“ mit dem dritten Platz im Gesamtwettbewerb ausgezeichnet.



> Schülerzeitung mona (alle Beiträge)