Der Teilungsunterricht in Biologie Klasse 7 ermöglicht uns, praktische Übungen an lebenden Tieren durchzuführen. So untersuchen die Schüler an Regenwürmern, Schnecken und Mehlwürmern, wie diese aufgebaut sind.

Durch kleine Experimente (bei denen die Tiere keinen Schaden nehmen), finden sie heraus, wie sich die Tiere fortbewegen, ob sie sehen, hören und Gerüche unterscheiden können und wie sie auf Reize, wie Berührung, reagieren. So wird der Blick einmal auf Tiere gelenkt, die sonst eher nicht im Interesse stehen, die aber einen wichtigen Bestandteil der Land-Ökosysteme darstellen.




> Fachbereich Biologie (alle Beiträge)