Mein Praktikum beim Rundfunk Berlin Brandenburg

Mein Praktikum war beim Rundfunk Berlin-Brandenburg in Potsdam bei der so genannten „Familienabteilung“, die die Sendung „quergelesen“ und das Sandmännchen produzieren. Das Praktikum war wirklich wundervoll, ich konnte viel schreiben, also sprich viel Rezensionen, Einschätzungen, Inhaltsangaben und Kriterien schreiben.

Für alle, die gern schreiben: ein Paradies! Ich wurde im Team herzlich aufgenommen und durfte auch sehr viel tun. Meine Arbeitszeit war von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Ich fand es auch super, dass man auf Pressevorführungen gehen konnte oder in Theaterstücke. Vieles, was man schreibt, wird auch veröffentlicht. Außerdem wurde mir das Gelände gezeigt und mir wurde viel hinter den Kulissen gezeigt. Das MAZ war wirklich cool und sehr spannend. Im Schnitt traf ich Marc Langebeck von „quergelesen“.

Allgemein war das Praktikum einfach unglaublich. Es hatte sehr große Auswirkungen auf meinen Berufswunsch, da ich endlich in dem Praktikum etwas fand, was mir riesig Spaß macht.

Milena Degen