Kooperation zwischen dem Leonardo-da-Vinci-Gymnasium und der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin Alt-Buckow.

Seit nunmehr fünfzehn Jahren arbeiten die Evangelische Kirchengemeinde Berlin Alt-Buckow und das Leonardo-da-Vinci-Gymnasium erfolgreich zusammen. Das Team der Jugendarbeit, Young Church, besucht wiederkehrend die Schule zu verschiedenen Anlässen. Seit 2006 veranstaltet Young Church das große Jugendprojekt „Youth Gospel Choir“. Diese Veranstaltung ist ein  interreligiöses und soziales Projekt, an dem Schülerinnen und Schüler kostenfrei teilnehmen dürfen.

In jedem Jahr ist Young Church nach den  Sommerferien an mehreren Neuköllner Schulen unterwegs und wirbt dafür. Jährlich finden sich zwischen 120 und 150 Jugendliche zusammen um in zehn Wochen ein konzertfähiges Bühnenprogramm einzustudieren, das Mitte Dezember dann vor 1500 Zuschauern im ESTREL Hotel Berlin in einem großen Abschlusskonzert mündet.

Seit Beginn dieses Projektes ist Young Church gern gesehener Gast am Leonardo-da-Vinci-Gymnasium. Ein Großteil des Projektchores kommt von dieser Schule und Young Church freut sich jedes Jahr, dass die Schulleitung es ermöglicht, in allen Klassen dafür zu werben.

Im Religionsunterricht (RU) wird die Kooperation zwischen Schule und Gemeinde besonders deutlich. Die Jugendmitarbeiter laden in regelmäßigen Abständen zu Jugendangeboten in der Dorfkirche ein. Besonderen Raum erhält dabei die Vorstellung des Konfirmandenunterrichts (KU). Mit Flyern und einem KU-Werbefilm werden Möglichkeiten des KU aufgezeigt und Fragen der Schülerinnen und Schüler erläutert. Besonders  die optimale Ergänzung zwischen Konfirmanden- und Religionsunterricht wird dargestellt und bekräftigt. Beide Angebote haben Sinn und öffnen in Verbindung einen breiten Fokus, der Schülerinnen und Schüler in ihren Lebenserfahrungen ernstnimmt und begleitet. Regelmäßige Schülergottesdienste an Feiertagen, wie dem Buß- und Bettag, werden persönlich beworben und von den Schülerinnen und Schülern in großer Zahl besucht.

Zum letztjährigen „Tag der offenen Tür“ haben wir gemeinsam einen ersten Kooperationsflyer erstellt und eingesetzt.  Ein weiterer Eckstein unserer Kooperation soll nun die Werbung an Grundschulen für den Religionsunterricht in der Oberschule und für Angebote in der Gemeinde werden. Seit Beginn des letzten Schuljahres entsteht mit Schülerinnen und Schülern ein Werbefilm zum Religionsunterricht. Hierzu treffen wir uns abwechselnd in der Gemeinde und in der Schule. Nach Fertigstellung dieses Videoprojektes wollen wir uns gemeinsam an Grundschulen vorstellen und von unseren Angeboten erzählen.

Wir profitieren sehr von der Kooperation und wünschen uns eine weitergehende, kollegiale Zusammenarbeit.

Lutz Salzmann & Christopher Bach



> Evangelischer Religionsunterricht an der LdV