Am Donnerstag, den 10. März 2016, fand der Thementag „Europa, Deutschland und die Flüchtlinge“ statt, um allen Schülern und Lehrern die Möglichkeit zu geben, ihr Wissen zur aktuellen Flüchtlingssituation zu erweitern und ihre Meinungen und Positionen untereinander auszutauschen.

Ab der fünften Stunde begannen die ersten der zwei Durchläufe in Räumen mit bis zu 25 Teilnehmern. Bevor der zweite Durchlaufe startete, konnten alle an den einzelnen Ständen der Fressmeile „Fingerfood aus Leo’s Welt“ kulinarische Köstlichkeiten probieren, die von einzelnen Klassen und Arbeitsgemeinschaften organisiert wurden.  Anschließend suchten sich Schüler und Lehrer ihr zweites Seminar aus.

Der schulinterne Arbeitskreis „Leo Schaut Nicht Weg“  bereitete mithilfe der beiden Leistungskurse PW und dem Deutsch-Leistungskurs des vierten Semesters den gesamten Thementag sowie spannende Inhalte wie das Asylrecht, die Frage, ob die Grenzen offen oder geschlossen werden sollen, oder einer Reportage über den gefährlichen Fluchtweg eines Syrers vor.

Der Arbeitskreis hofft, dass die gesamte Schüler- und Lehrerschaft nun weitgefächert informiert ist und sich ihre eigenen, reflektierten Meinungen hat bilden können. Alle Engagierten würden sich sehr über ein Feedback freuen!

Pascal Bose für den Arbeitskreis „Leo Schaut Nicht Weg!“