Das Fach Chemie, ein Abenteuer der Sinne.

Wer an seinen eigenen Chemieunterricht zurück denkt, dem wird wohl das ein oder andere Erlebnis wieder in Erinnerung treten. Bei dem einen ist es vielleicht der Knall einer Knallgasexplosion, der stechende Duft aus der geöffneten Ammoniakflasche, die ständig abgefragten Farben des Universalindikators, bei dem anderen sind es vielleicht die Experimente, die schief gelaufen sind oder der Kolben, der versehentlich zu Bruch ging.

Chemie ist all das und noch viel mehr.

Chemie ist mehr als nur abstrakte Formeln, Chemie ist Beobachten mit allen Sinnen.

Ziel des Chemieunterrichtes an unserem Gymnasium ist das Wecken von Interesse und Begeisterung für das Fach. Alltagsphänomene sind häufig der Ausgangspunkt im Unterricht. Es ist uns wichtig, dass die Schüler überfachliche Fähigkeiten erwerben, die sie als Lösungsstrategien auch in anderen Lebensbereichen anwenden können. Hierzu gehören vielfältige Methodenkompetenzen: genaues Beobachten, Hypothesenbildung und -überprüfung, Arbeiten mit Modellen und Messinstrumenten.

In der Oberstufe werden die Inhalte um wichtige fachwissenschaftliche Methoden und Kompetenzen vertieft, um die Studierfähigkeit zu erreichen.

Der Fachbereich Chemie verfügt über vier eigene Unterrichtsräume, die so ausgestattet sind, dass in jedem Raum gut mit Schülerinnen und Schülern experimentiert werden kann. Chemieunterricht findet grundsätzlich in Chemiefachräumen statt, die auch den Einsatz neuer Medien gewährleisten.

Neue Lehr- und Lernkonzepte, wie z.B. Lerntempoduett, Lerntheke, Gruppenpuzzle u.a., bereichern den Unterricht.

Das Experiment steht fast immer im Vordergrund des Chemieunterrichtes. Um das zu ermöglichen, findet der Unterricht in der 7., 8. und 9. Klassenstufe zur Hälfte im Teilungsunterricht statt. Hierbei wird die Klasse in zwei Gruppen geteilt. Dies ist nur aufgrund des naturwissenschaftlichen Schulprofils des Leonardo-da-Vinci Gymnasiums möglich, wodurch der Chemieunterricht eine zusätzliche Unterrichtsstunde erhält.

Für die Vorbereitung auf den Leistungskurs werden im 10. Jahrgang sogenannte Profilkurse angeboten. Hier wird in zwei zusätzlichen Stunden in einem Halbjahr das Wissen vertieft.

Am Leonardo-da-Vinci Gymnasium werden traditionell Leistungskurse Chemie angeboten.


© Beitragsbild by Carsten Böttcher / pixelio.de