Meist ist es für unsere Schüler das erste Mal und sehr beeindruckend, wenn sie in festlichem Saal einem großen Symphonieorchester mit abendfüllendem Programm live zuhören können oder in einem Workshop selber in eine Opernrolle schlüpfen oder hinter die Kulissen weltbekannter Berliner Bühnen schauen dürfen, z.B. in den Opern-Requisitenfundus oder Orchestergraben.

Mehrmals im Schuljahr organisieren Lehrkräfte des Musik-Fachbereiches – abhängig von den aktuellen Angeboten für Schulen – den Besuch ausgewählter Berliner Kultureinrichtungen bzw. die Teilnahme an (meist außerschulischen und für Schüler sehr preisreduzierten) Musikveranstaltungen oder -Workshops, z.B.  

  • für Klassen, Musikkurse sowie besonders interessierte Einzelpersonen
  • im Musikethnologischen Museum Dahlem oder Musikinstrumentenmuseum
  • in der Philharmonie oder dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt oder
  • der Komischen Oper oder Staatsoper.

2016 wurde live im Radio ein von einer unserer Klassen (im Rahmen eines Projekts mit dem DSO) für eine Konzertpause selbst erstellter und eingesprochener Infobeitrag gesendet.