Besuch im Tower am Flughafen Tegel

Am Mittwoch, den 26. Februar 2020, haben zwei weitere Schüler und ich den Tower am Flughafen Tegel im Rahmen des Kurses „Beruf und Studium“ besucht.

Vor unserer Besichtigung mussten wir zunächst durch vermehrte Sicherheitskontrollen. Nach diesen führte uns ein erfahrener Leiter, der zugleich Fluglotse ist, direkt zum Tower. Zuvor hat er uns darauf aufmerksam gemacht, dass er sich auf unsere Disziplin und unser Verantwortungsbewusstsein verlasse, denn wir sollten die Fluglotsen verständlicherweise nicht von ihrer Arbeit ablenken, sondern sie zunächst lediglich beobachten und uns mit ihrem Arbeitsplatz vertraut machen. Zu unseren Gunsten, war wenig Betrieb, womit die Fluglotsen vor Ort mit uns agierten und uns in ihre Arbeitswelt mit einbeziehen konnten. Glücklicherweise waren zudem zwei weitere Auszubildende anwesend, die uns informative Aspekte für den Beruf der Fluglotsen übermittelt haben.

In Folge dessen hatten wir eine außergewöhnliche Möglichkeit zahlreiche Fragen zu stellen. Abgesehen von der angenehmen Atmosphäre sind wir ebenfalls vom Arbeitsplatz, der mit einer 360° Aussicht, über ganz Berlin, und vielen Monitoren ausgestattet ist, fasziniert und überwältigt gewesen. Nach dem drei stündigen Aufenthalt konnten wir viele Rückschlüsse auf unsere spätere Berufswahl ziehen und ob das Arbeitsfeld als Fluglotse uns zuspricht oder nicht. Letztendlich haben wir durch diese einmalige Gelegenheit viel gelernt und konnten anhand unserer gewonnenen Erkenntnisse ebenfalls unsere Mitschülerin bestmöglich informieren.

Sofia Bouzaiane