Elternbrief zu den Profilkursen in Klassenstufe 10

2. Halbjahr der 9. Klasse

An die Erziehungsberechtigten und die Schüler*innen des 9. Jahrgangs

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in etwas mehr als einem Jahr beginnt für die jetzigen Neuntklässler*innen die Gymnasiale Oberstufe mit der Kursphase. Wichtigster Bestandteil dieser Kursphase sind dabei die zu wählenden Prüfungsfächer für die Abiturprüfung, insbesondere die Wahl der sogenannten Leistungskursfächer.

Es ist zwar jetzt noch nicht erforderlich, alle Bedingungen für die Kursbelegung zu kennen (hierzu finden im Laufe des 10. Schuljahres umfangreiche Informationen für alle Schüler*innen und ihre Erziehungsberechtigten statt), zwei Aspekte sind aber bereits jetzt für das 10. Schuljahr von Bedeutung:

  1. Um die Schüler*innen gut auf die Wahl der Leistungskurse vorzubereiten, bietet die Schule im 1. und 2. Schulhalbjahr der 10. Klasse allen Schüler*innen jeweils einen halbjährig zu belegenden zweistündigen „Profilkurs“ an, der Aufschluss darüber geben kann, ob man den erhöhten fachlichen Anforderungen, die für den Besuch von Leistungskursen erforderlich sind, gewachsen ist.

Die Belegung dieser zwei Profilkurse ist Pflicht, sie dienen der Leistungskursvorbereitung im Sinne einer Orientierung über Inhalte und Anforderungen, die Schüler*innen sind jedoch nicht durch die Profilkursbelegung an die gleiche Leistungskursbelegung in der Kursphase gebunden. Die endgültige Entscheidung für die Leistungskurse erfolgt erst im Verlauf des 2. Halbjahres der 10. Klasse.

Die Profilkurse treten an die Stelle eines 2. Wahlpflichtfachs im 10. Jahrgang, sodass durch dieses Konzept keine zusätzliche Unterrichtsverpflichtung besteht.

  1. Es gibt Fächer, die es in den Klassen 7-10 nicht gibt, die aber in der gymnasialen Oberstufe belegt und zum Teil als 3. oder 4. Prüfungsfach gewählt werden können. Dazu gehören an unserer Schule die Fächer Informatik, Darstellendes Spiel und Psychologie.

    Darstellendes Spiel kann ohne Voraussetzungen in der Oberstufe begonnen werden, kann dann aber nicht Prüfungsfach werden. Soll Darstellendes Spiel im Abitur als Prüfungsfach gewählt werden, muss man in der 10. Klasse einen Einführungskurs belegen, der zweistündig abzuhalten ist.

    Auch Informatik kann in der Regel (schulorganisatorische Möglichkeiten vorausgesetzt) ohne Voraussetzungen in der Oberstufe begonnen werden, darf jedoch dann auch nicht als Prüfungsfach im Abitur belegt werden. Es kann aus organisatorischen Gründen auch nicht garantiert werden, dass Informatik über alle vier Semester in der Oberstufe belegt werden kann, wenn es nicht bereits in der 10. Klasse begonnen wurde.

    Soll Informatik Prüfungsfach werden, muss man bereits in der 10. Klasse einen zusätzlichen Einführungskurs belegen, der dreistündig abzuhalten ist.

    Für an den Fächern Darstellendes Spiel und Informatik interessierte Schüler*innen bedeutet dies eine zusätzliche Stundenbelastung im Unterricht der 10. Klassen. Für beide Fächer gilt, dass sie nur im Nachmittagsunterricht organisiert werden können.

    Für Psychologie gibt es keinen Einführungskurs in der 10. Klasse. Das Fach Psychologie kann erst in der Oberstufe belegt werden und gehört an unserer Schule nicht zum 1.-4. Prüfungsfach im Abitur.

Durchführung der Wahlen

Um zu wissen, welche und wie viele Kurse die Schule im kommenden Schuljahr in der 10. Klasse anbieten muss, benötigen wir von Ihnen bzw. Ihrer Tochter/Ihrem Sohn eine Wahl bis zu einem auf dem Wahlbogen festgelegten Termin vor den Osterferien.

Die Angabe eines dritten (Ersatz-)Profilkurses ist dabei nötig, da einzelne Kurse aufgrund zu geringer Wahl durch die Schüler*innen eventuell nicht stattfinden können und daher das Ersatzfach belegt werden muss.

Gleichzeitig muss die Entscheidung getroffen werden, ob der zusätzliche Kurs im Fach Informatik oder im Fach Darstellendes Spiel belegt wird.

Bitte füllen Sie den Wahlbogen gemeinsam mit Ihrem Kind aus, der Bogen ist bis zur angegeben Frist bei dem/der Klassenlehrer*in abzugeben. Den Wahlbogen finden Sie auch auf unserer Homepage unter Downloads/Der Weg bis zum Abitur/Profilkurs.

Mit freundlichen Grüßen

M. Bogdahn
(Mittelstufenkoordinatorin)