Elternbrief Corona-Selbsttests (16. März 2021)

Berlin, den 16.03.2021

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

ab der nächsten Woche besteht die Möglichkeit der Corona-Selbsttestungen für Schüler*innen. Am Freitag, den 19. März 2021 erhalten zunächst die Schüler*innen der Oberstufe insgesamt 10 Selbsttests. Die Ausgabe erfolgt über die Leistungskurslehrer*innen der ersten Schiene (4. Std.). Im Verlauf der nächsten Woche sollen dann die Schüler*innen der 10. Klassen und der jüngeren Jahrgänge mit den Selbsttests ausgestattet werden.

Unter www.einfach-testen.berlin finden Sie neben Gebrauchsanweisungen in mehreren Sprachen auch ein gut verständliches Video zur Anwendung des Tests. Die Testkits pro Schüler*in umfassen 10 Teststäbchen, 10 Testkassetten, ein Fläschchen Pufferlösung.

Die Pufferlösung muss nach der ersten Anwendung sachgerecht aufbewahrt werden und reicht für alle 10 Tests.

Das Wichtigste in Kürze:
  • Die Selbsttests finden zu Hause und auf der Basis von Freiwilligkeit statt.
  • Alle Beteiligten sollen sich zweimal pro Schulwoche testen.
  • Bei einem positiven Testergebnis:
    • ist bitte umgehend die Schule zu informieren und eine PRC-Nachtestung in einer der vier PCR-Teststellen vorzunehmen. Eine Übersichtskarte zu diesen Teststellen finden Sie unter: www.einfach-testen.berlin;
    • ist bis zum Erhalt des PCR-Testergebnisses vorsorglich die Quarantäne einzuhalten (der Verdachtsfall wird noch nicht dem Gesundheitsamt gemeldet).

Die Selbsttests sind ein zusätzliches Element des Hygienekonzeptes. Sie machen die strenge Einhaltung der übrigen Eindämmungsmaßnahmen jedoch in keinem Fall überflüssig. Auch bei einem negativen Selbsttest sind die geltenden Vorgaben (v.a. Maske tragen, Lüften, Abstand halten) weiterhin zu beachten.

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und dass wir durch diesen zusätzlichen Baustein einem normalen Schulbetrieb wieder ein Stück näher kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Reiter-Ost
Schulleiterin


Weitere Informationen