Schulprogramm

Schulprogramm (Überblick)

Das Schulprogramm des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums beschreibt das zentrale Konzept zur nachhaltigen Qualitätsentwicklung an unserer Schule.

Leitbild

Unsere Gemeinschaft lebt von gegenseitiger Achtung und fairem Umgang miteinander.

Ziele

Die Verknüpfung von Wissensvermittlung und Persönlichkeitsbildung wollen wir auf verschiedenen Ebenen weiterentwickeln.

Ziel 1: Unterrichtsentwicklung

Für die Kompetenzentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler orientieren wir uns am so genannten erweiterten Lernbegriff.

Ziel 2: Entwicklung der Zusammenarbeit in der Schule

Ziel ist die Entwicklung unserer Schule in gemeinsamer Verantwortung, bestimmt von Vertrauen und gegenseitiger Akzeptanz.

Ziel 3: Erziehung und Schulleben

Schule ist ein Ort, an dem die Vermittlung von Wissen und Können verbunden wird mit der Erziehung von jungen Menschen zu verantwortungsbewussten Persönlichkeiten.

Pädagogische & organisatorische Schwerpunktsetzungen

Wir werden den naturwissenschaftlichen Unterricht sowie das fachübergreifende und fächerverbindende Lernen verstärken.

Schwerpunkt 1: Wahlpflichtfachunterricht

Der Wahlpflichtunterricht wird sich auf die Bereiche der Fremdsprachen, des künstlerisch musischen Lernens und der Naturwissenschaften konzentrieren.

Schwerpunkt 2: Verstärkung des naturwissenschaftl. Unterrichts

Zu unserem Schulprofil des vertieften künstlerischen Lernens werden wir einen zweiten Profilschwerpunkt in den Naturwissenschaften aufbauen.

Schwerpunkt 3: Verstärkung des fachübergreifenden Lernens

Die Wahlpflichtfächer „Kulturwerkstatt" und „Natur-Umwelt-Technik" sollen das vernetzte Lernen über die Fachgrenzen hinaus umsetzen.

Zeitplanung und Evaluation

Das Schulprogramm trat im Schuljahr 2006/2007 nach der Genehmigung durch die Schulkonferenz und die bezirkliche Schulaufsicht in Kraft.

Inspektion 2011

2011 wurde das Leonardo-da-Vinci-Gymnasium erneut von einem Inspektionsteam überprüft und bewertet.

Inspektion 2007

Im Januar 2007 wurde das Leonardo-da-Vinci-Gymnasium von einem fünfköpfigen Inspektionsteam intensiv überprüft und bewertet.

LdV mobile