Mit tiefer Trauer erfüllt uns die Nachricht, dass unser langjähriger Kollege, Lehrer und Fachbereichsleiter für die musischen Fächer,

Studiendirektor
Stefan Neuhaus

nach schwerer Krankheit am 12. Juli 2022 verstorben ist.

Seit Mitte der 1980er Jahre bis zum Eintritt in den Ruhestand 2013 prägte er nachhaltig die pädagogische Arbeit vor allem im Fach Bildende Kunst und hatte maßgeblichen Anteil an der Herausbildung des künstlerischen Profils an unserer Schule.

In zahlreichen Workshops im Rahmen des Unterrichts sowie außerunterrichtlichen Projekten auf  bezirklicher und überbezirklicher Ebene eröffnete Stefan Neuhaus Schülerinnen und Schülern Zugang zu künstlerischen Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten und förderte künstlerische Talente.

Als Vorsitzender des Fachverbandes für Kunstpädagogik (BDK Berlin) setzte er sich nachhaltig für Innovationen im Kunstunterricht der Schulen ein. Als Kenner und Liebhaber des Comic verhalf er insbesondere dieser Darstellungsform zu Wertschätzung und Zugang in die Curricula verschiedener Unterrichtsfächer.

Wir erinnern uns an einen freundlichen, stets den Menschen zugewandten und feinsinnigen Menschen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die Schulgemeinschaft des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums Berlin-Neukölln

Leonardo-da-Vinci-Gymnasium Berlin

Ob Kontaktdaten, Informationen zur Zusammensetzung der Schülerschaft oder zur Ausstattung der Räume – wir versuchen auf unserer Homepage alle Fragen zu beantworten. Daneben gibt es viele Beiträge zu den Aktivitäten an unserer Schule. Ob Wettkampf, Musik- oder Theaterveranstaltung, Exkursion oder Reise – unsere Schülerinnen und Schüler sind dabei! Sollten Sie einmal eine Information nicht finden, stehen am Ende jeder Seite verschiedene Möglichkeiten der Suche zur Verfügung.

Besonderheiten: Als zweite Fremdsprache sind Französisch, Latein sowie Chinesisch möglich und pro Jahrgang gibt es eine Klasse mit mathematisch-naturwisssenschaftlichem Profil.

20-jähriges Abi-Jubiläum

Als die ehemaligen Schüler*innen des Abiturjahrgangs 2002 ihr 20-jähriges Abitreffen planten, entstand die Idee, dass es doch spannend sein könnte, neben den ehemaligen Lehrer*innen auch die heutige Schülergeneration unserer Schule (wieder) zu treffen. Gesagt, getan.

Weiterlesen