Organisation

Sekundarstufe I (Kl. 7-10)
Jg. 7 / 9:Musikunterricht je 2 WS (Wochenstunden) / 1,5 WS
Jg. 8 / 10:epochaler Unterricht, d.h. im Wechsel mit anderem Schulfach nur in einem Halbjahr mit stets versetzungsrelevanter Zeugnisnote

Mehr Praxisbezug und gezieltere Befähigung für die Oberstufe durch mögliche Zusatzwahlen:

Jg. 9 + 10:> Wahlpflichtfach „Musik“ je 2 WS
> als WPF „Kulturwerkstatt“ je 2 WS
Jg. 10:> Profilkurs „Musik“: ein Halbj. 2 WS
Sek II = Oberstufe (Kursphase: Jg. 11-12)

Aus fast allen in den vier Halbjahren (Semestern) an Stelle von Noten erreichten Punkten errechnet sich dann das Abitur-Ergebnis. Ein Kurs umfasst jeweils mind. 3 Wochenstunden:

Grundkurs (GK 3 WS)> Zeugnispunkte für Abiturergebnis
> freiwillig: mündl. Abiturprüfung
> freiwillig: Präsentationsprüfung Abitur
> freiwillig: schriftl. Abiturprüfung
Leistungskurs (LK 5 WS)> Zeugnispunkte für Abiturergebnis
> Pflicht: schriftliche Abiturprüfung
Zusatzkurs Chor (3 WS)> Zeugnispunkte für Abiturergebnis
Wahlpflichtfach Musik

Voraussetzungen:

Musiktheoretische Grundkenntnisse empfehlenswert (Notennamen, Notenwerte, …)

Bereitschaft und Offenheit in Bezug auf

  • gemeinsames Musizieren, Singen u. Bewegen mit Anderen
  • Vielfalt an Musikstilen und -formen
  • eigenständiges und (!) teamorientiertes, kreatives Arbeiten und Üben
  • Einbringen individueller Fähigkeiten und Ideen

Schwerpunkte des Unterrichts:

  • Überwiegend projektorientiertes Arbeiten (in Band u.a. Ensembleformen)
  • vor allem Musik des 20./21. Jh.
  • nach erfolgreicher Arbeit Vorführung der Ergebnisse einer breiteren Öffentlichkeit, z.B. Frühlingskonzert
  • wie in allen WPF: pro Halbjahr eine Klausur von 90 Minuten

Bedeutung des Wahlpflichtfaches Musik:

Förderung individueller Neigungen und Begabungen zusätzliche Vertiefung und Ergänzung zum sonstigen Musikunterricht als Anregung bzw. hilfreiche Unterstützung für später evtl. gewählte(n)

  • MSA-Präsentationsprüfung in Klasse 10
  • Musik-Profilkurs in Klasse 10 (Methodentraining + Vertiefung für Oberstufe)
  • Grundkurs oder Leistungskurs in der Sekundarstufe 2
  • Abiturprüfungen (mündliche bzw. Präsentationsprüfung)