Schulleiterin Frau Reiter-Ost

Am 27. Mai 2021 führten wir (Hanin und Sydney der mona-Redaktion) ein Interview mit unserer Schulleiterin durch, um sie ein wenig näher kennenzulernen.

Vorstellung
Frau Reiter-Ost im Interview

Wie heißen sie mit vollständigen Namen?

Mein Name ist Anja Reiter-Ost und ich bin seit Februar eure neue Schulleiterin.

Wie würden Sie sich selbst beschreiben, welche Eigenschaften sind für Sie als Schulleiterin wichtig? 

Als Schulleiterin ist es mir sehr wichtig, für die Schulgemeinschaft gut erreichbar zu sein und ein „offenes Ohr“ zu haben, mit euch und den Lehrer:innen und euren Eltern ins Gespräch zu kommen und die Schulgemeinschaft zu unterstützen.  

Geduld und Gelassenheit sind Eigenschaften, die ich in meinem Arbeitsalltag und auch außerhalb der Schule sehr schätze. 

Wann wussten Sie, dass Sie Lehrerin werden möchten? 

Ich hatte mir erstmals Gedanken in der Oberstufe gemacht – meine Interessen gingen damals weit auseinander. Erst überlegte ich Tanzlehrerin bzw. professionelle Tänzerin zu werden, entschied mich dann aber doch dazu, Deutsch und Sport auf Lehramt zu studieren.

Meine eigene Schulzeit habe ich auch als einen sehr positiven Lebensabschnitt und meine Schule als einen schönen und angenehmen Ort erlebt, so dass ich mir Schule als Arbeitsplatz gut vorstellen konnte.  

Berufliche Fragen

Was war Ihr erster Eindruck, als Sie angefangen haben hier zu arbeiten? 

Im Februar wirkte unsere Schule sehr verlassen, da alle Schüler:innen noch im Homeschooling unterrichtet wurden. Unser Schulgebäude war leer, die Gänge und Räume wirkten sehr hell. Der erste Kontakt mit Schüler:innen und Lehrkräften fand über unsere Lernplattform, durch Videokonferenzen und vereinzelt auch hier in der Schule persönlich statt. Das war spannend! 

Mit eurer Rückkehr in den Präsenzunterricht -zunächst im Wechselmodell- habe ich erste echte Eindrücke bekommen und ich freue mich sehr über das freundliche Miteinander. Das spricht für eine tolle Schule!  

Was wünschen Sie sich für das erste Jahr? 

Ich freue mich darauf, im Unterricht, auf dem Pausenhof, bei schulischen Veranstaltungen zu erfahren, wie unsere Schule „tickt“ und unsere aktuellen und anstehenden Projekte (z.B. Ganztagsschule) gemeinsam mit euch, den Lehrer:innen und Eltern voranzubringen. 

Was mögen Sie an unserer Schule besonders gern? 

Schule als „Lebensraum“ und nicht nur als „Lernraum“ zu erfahren, ist mir sehr wichtig. Wenn ich durch unser Schulhaus gehe, begegnen mir viele liebevoll gestaltete Ecken, Flächen und Räume; ständig entdeckt man neue Details. Die Türen der Kurs- und Klassenräume stehen offen und ich erlebe insgesamt eine sehr angenehme und wertschätzende Atmosphäre in unserem Haus. 

Hobby und Freizeit

Was machen Sie gern in Ihrer Freizeit? 

Ich habe schon früh angefangen zu tanzen und dann in einem Tanzverein erst Standard Latein und Garde- und Showtanz getanzt.

Ebenso bin ich gerne im Wald und am See, schaue meiner Tochter am Wochenende bei Regatten zu, skate, jogge, klettere und lese gern.   

Nehmen Sie aktiv am kulturellen Leben teil?

Ich gehe gerne ins Kino und Theater und auch in Museen und hoffe auch, dass dies bald wieder möglich ist.

Vielen Dank für das Gespräch!

Hanin und Sydney
Berlin, den 27.052021