Reptilien-AG

Herr Salzmann mit einer exotischen Plüschschlange

Die Reptilien-AG gibt es seit vielen Jahren an unserer Schule. Sie wird von Herrn Salzmann geleitet, der sich nicht nur mit viel Zeitaufwand um die Reptilien und Fische kümmert, sondern auch immer Zeit für die vielen Schülerinnen und Schüler hat, die die AG besuchen.

Jeden Donnerstag Nachmittag von 14:35 Uhr – 16:00 Uhr kommt die AG zusammen – offiziell. Eigentlich kann man aber in fast jeder Pause und oft auch nach dem Unterricht jemanden antreffen, der Terrarien putzt oder sich mit den Tieren beschäftigt. Häufig gehen die Mitglieder der AG auch erst nach Hause, wenn schon längst niemand anderes mehr in der Schule ist.

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler unserer Schule ohne Alterseinschränkungen. Wieviele Schülerinnen und Schüler sich in der AG engagieren? Das weiß wohl niemand so ganz genau. Viele sind gar nicht offiziell in der AG und kommen nur mal so vorbei. Auch das ist kein Problem, denn Gäste sind gern gesehen. Auf jeden Fall ist immer etwas los!

Neben den Schülerinnen und Schülern stehen natürlich die Tiere im Mittelpunkt. Und davon gibt es reichlich! Häufig trifft man folgende tierische Mitglieder der AG an: Nachtgeckos, Taggeckos, Schildkröten, Bartagamen, Leguane, Tausendfüßer, Stabschrecken, Wandelnde Blätter, Gottesanbeterinnen, ein Chamäleon, Diskusbarsche und viele andere. Unsere Küchenschaben veranstalten jedes Jahr ein Schabenrennen zum Tag der offenen Tür.

Die AG findet ihr im Raum 096.



Die Einweihung 2008
Fotos von 2015